Startseite » Geknipstes » Foto eines Brandungsanglers an der Ostsee, meine Bildbearbeitung

Foto eines Brandungsanglers an der Ostsee, meine Bildbearbeitung

Foto eines Brandungsanglers an der Ostsee, meine Bildbearbeitung

Foto eines Brandungsanglers Original (C) Marco Bockelmann

2000 entstand von mir das Foto eines Brandungsanglers am Strand von Westermakelsdorf auf Fehmarn. Die Bildbearbeitung hatte ich damals mit dem Bildbearbeitungsprogramm „PaintShopPro 7“ realisiert. Zur damaligen Zeit war es noch etwas besonderes ein Originalbild zu einem einzigartigen Kunstwerk zu gestalten.

Das Foto (auf Papier nicht digital) eines Brandungsanglers zeigt einen guten alten Freund von mir beim werfen seiner Montage in die Brandung am Strand von Westermarkelsdorf auf Fehmarn. Mit dem Original-Foto Oben wurden mit PaintShopPro 7 ® folgende Details von mir wurden nach dem einscannen durchgeführt.

Bildbearbeitung in Schritten

Foto eines Brandungsanglers © Marco Bockelmann

© Marco Bockelmann

  • gespiegelt
  • ausgefranzter Rand
  • vergilbtes Erscheinungsbild
  • etwas unschärfe reingebracht
  • Farbwerte auf schwarz / weiß
  • verkleinert
© Marco Bockelmann

© Marco Bockelmann

  • gespiegelt
  • Schlagschatten hinter den Rand
  • vergilbtes Erscheinungsbild
  • etwas unschärfe reingebracht
  • Farbwerte auf schwarz / weiß
  • Ecken abgerundet
  • verkleinert

Foto eines Brandungsanglers auch als Logo

Für die Webseite Meeresangler.com konnte der Brandungsangler bereits verwendet werden. Sicherlich ist das „Männchen“ eher unscheinbar als dezent gesetzt, trotzdem ist erkennbar worum es auf dem Blog geht.

MEPO Button © MaBoXer Meeresangler Banner © MaBoXer

Alles in allem hat es Spaß gemacht das Bild künstlerisch zu gestalten und die spätere Verwendung ist allemal gut gelungen. Dieses Bild sowie Teile daraus sind Lizenzpflichtig!

Bitte bewerte diesen Artikel

Foto eines Brandungsanglers an der Ostsee, meine Bildbearbeitung
Note 6 = 1 PunktNote 5Note 4Note 3Note 2Note 1 = 6 Punkte
6,00 von 6 Punkten, basieren auf 2 abgegebenen Stimmen.
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.